Eminem will ‚X Factor‘-Juror werden

Der Rapper Eminem will bei der britischen Fernseh-Talentshow „X Factor“ Juror werden. Eminem glaubt, den Kandidaten bessere Tipps geben zu können als die aktuelle Jury. Erst durch seine Erfahrung können die „X Factor“-Kandidaten zu echten Stars werden, so der Rapper Eminem.

„Es ist nicht so, dass ich keinen Respekt vor den jetzigen Juroren hätte, aber du brauchst Leute, die weltweite, Platinum-verkaufende Stars sind. Und du musst die Kandidaten auf die Wirklichkeit da draußen vorbereiten und auf den Druck, unter dem sie stehen werden“, äußerte Eminem. „So viel Durchschnittlichkeit wird aus diesen Shows geboren. Ein Hip-Hopper wird eine Sendung wie ‚The X Factor‘ niemals gewinnen, wenn nicht jemand wie ich in der Jury sitzt. Es braucht jemanden mit Macht, der Türen öffnen kann“, äußerte der 37-jährige Eminem gegenüber der britischen Zeitung „Sun“. „Ich bin mir nicht sicher, ob ich die Zeit hätte, das Vollzeit zu machen, aber ich würde mal als Gast-Juror auftreten. Simon sagt, wie es ist und dem stimme ich zu“, fügte der HipHop-Star hinzu.

Mit dieser Aussage stellte Eminem die aktuelle Jury bestehend aus der australischen Sängerin Dannii Minogue, dem ‚Girls Aloud‘-Star Cheryl Cole und dem Musik-Manager Louis Walsh in den Schatten.