BeautyLifestyle

So freizügig posiert Christina Aguilera mit Babybauch

Von Kate Lé

Christina Aguilera ist hoch schwanger. Bald bekommt die Sängerin ihr zweites Kind, wie sie verriet wird es ein Mädchen. Jetzt posierte Christina für ein Covershooting, und das splitterfasernackt. Ihren runden Baby-Bauch zeigt Aguilera gerne und auch mit dem Rest ihres Körpers ist sie zufrieden. Das war allerdings nicht immer so.

Kurz vor der Geburt ihres zweiten Kindes lässt Christina Aguilera alle Hüllen fallen. Für das Cover des aktuellen „V Magazine“ posiert die Sängerin sehr freizügig für die Kamera und zeigt ihren Körper gänzlich nackt. Nur mit einer Hand bedeckt Aguilera ihren Busen. Anscheinend hat die Sängerin kein Problem mit ihrem Körper, selbstbewusst stellt sie sich vor die Linse des Fotografen Brian Bowen Smith.

Doch das war nicht immer so, denn während ihrer ersten Schwangerschaft fühlte sich Christina sehr unwohl. "Christina hasste es, wie sie das letzte Mal aussah und sich fühlte, als sie schwanger war“, verrät ein Freund der Sängerin. Durch Heißhunger auf Fast Food nahm die Sängerin damals 18 Kilo zu und die Pfunde wurde sie nach der Geburt ihres Sohnes nur schwer wieder los. Während der zweiten Schwangerschaft achtete die 33-Jährige streng auf ihre Ernährung und hofft den Baby-Speck nach der Geburt ihrer Tochter schneller wieder los zu sein.

"Als Frau bin ich stolz darauf, meinen Körper in jeder Lebensphase zu lieben. Und mich allem Unbekannten, das die Zukunft für mich bereit hält, furchtlos und zuversichtlich entgegen stellen zu können“, erklärt Christina im Interview mit dem „V-Magazin“. Ihre Tochter macht ihr Glück perfekt, denn mit Matt Rutler, Vater des Kindes, ist sie verlobt und möchte bald heiraten. Sohn Maxwell stammt aus der Ehe mit Jordan Bratman, die Ehe wurde Anfang des Jahres geschieden.