Robbie Williams will ernsthaft heiraten

Genug Verwirrung um Robbie Williams. Seit November kursieren Gerüchte, Sänger Robbie Williams wolle seine Freundin Ayda Field heiraten. Diese Gerüchte wurden mehrfach dementiert. Doch nun wird es ernst: Robbie Williams soll Ende 2009 tatsächlich um die Hand von Ayda Field angehalten haben.

Robbie Williams und Ayda Field sollen am Wochenende bei einem Charity-Fußballspiel in Los Angeles extrem gestrahlt haben, will die britische „Sun“ wissen. An der Hand von Ayda Field glitzerte ein großer Verlobungsring mit einem edlen Stein. „Robbie hat wohl ein Vermögen für den Ring ausgegeben. Er sieht toll aus“, erzählte ein Augenzeuge dem Boulevardblatt.

Ende letzten Jahres äußerte sich auch Robbie Williams persönlich zu seiner Liebesbeziehung und allen möglichen Gerüchten um eine mögliche Hochzeit: “Sie weiß, wer ich bin, und ich weiß, wer sie ist. Ich vertraue ihr zu 100 Prozent und habe nicht den geringsten Anlass, zu glauben, dass sie mich nur wegen dieser Sängersache gern hat”, verriet Robbie Williams.

Auch musste die junge Beziehung bereits viele Krisen meistern: “Wir haben unsere Beziehung im ersten Jahr dreimal abgebrochen. Ich habe nicht gewusst, dass ich das wirklich brauche und möchte”, sagte Robbie Williams gegenüber dem “Mirror”. Dennoch hat Robbie Williams einige Beziehungstipps für seine Fans auf Lager: “Es sind die kleinen Dinge wie Kuscheln und Kitzeln. Wir verkrachen uns nie, wir vertragen uns gut und bringen uns gegenseitig zum Lachen. Wir sind ein gutes Team”, so Robbie Williams.