Diese 3 Dinge bereichern das Leben nach Feierabend

Diese 3 Dinge bereichern das Leben nach Feierabend

Eine solide Abendroutine kann Ihnen helfen, sich zu entspannen, die geistige Klarheit zu verbessern und Sie letztendlich für den nächsten Morgen zu stärken. Die Zeit zwischen dem Feierabend und dem abendlichen Zubettgehen ist die goldene Zeit – und die können Sie in der Regel ganz nach Belieben gestalten.

Wie Sie die Stunden vor dem Schlafengehen verbringen, spiegelt den Wert wider, den Sie den wichtigsten Dingen im Leben beimessen. Wenn Sie diese Zeit nutzen, um etwas zu tun, das für Sie von Bedeutung ist, wird sich Ihr Leben immens verbessern.

Was Sie nach der Arbeit tun, bestimmt den Rest Ihrer Zukunft. Eine gut gestaltete Abendroutine kann die Flugbahn Ihres Lebens verändern. Das größte Problem, das viele Menschen haben, ist es, Zeit zu finden, um Dingen, Aktivitäten und Projekten nachzugehen, die ihnen vollständig helfen, sich von der Arbeit zu entspannen.

Ein Gleichgewicht zu finden und qualitativ hochwertige Zeit, Aufmerksamkeit und Energie auf Dinge zu verwenden, die Ihnen helfen, sich zu entspannen, kann Ihren Geist und Körper auf den nächsten Tag vorbereiten.

Anstatt alle Abende vor dem Fernseher zu verbringen, können Sie diese Zeit wirklich auskosten und das Beste daraus machen, indem Sie eine Vielzahl neuer Dinge ausprobieren.

Authentische und tiefere Beziehungen aufbauen

Thomas Jefferson war berühmt für seine legendären Dinnerpartys, zu denen er Menschen mit unterschiedlichem Hintergrund einlud und dann eine tiefgründige, philosophische Frage stellte, die jeder am Tisch beantworten musste.

Jefferson wusste, wie wichtig es ist, echte Beziehungen aufzubauen und von anderen zu lernen. In diesen schwierigen Zeiten ist es vielleicht nicht mehr möglich, Menschen von Angesicht zu Angesicht zu treffen, aber man kann immer noch mit anderen in Kontakt treten und Gespräche führen, die tiefer gehen als Smalltalk.

Sich mit anderen zu verbinden, ist auch von Natur aus lohnender. Menschen mit starken und gesunden Beziehungen fühlen sich durch herausfordernde Situationen seltener gestresst.

Die Menschen, mit denen Sie sich umgeben, haben einen größeren Einfluss auf Ihr Glück, Ihre Intelligenz und Ihr gesamtes Wohlbefinden, als Sie denken.

Nehmen Sie sich ein Beispiel an Jefferson und nehmen Sie sich Zeit für sinnvolle Gespräche am Abend. Die Verbindungen, die Sie herstellen oder verbessern, könnten den Verlauf Ihres Lebens und Ihrer Karriere verändern.

Ein ungewöhnliches künstlerisches Hobby aufnehmen

Gibt es neben den üblichen Hobbys, die Sie außerhalb der Arbeit ausüben, etwas Neues und Anderes, das Sie geistig herausfordern kann?

Wenn Sie ein Webdesigner sind, könnten Sie lernen, wie man malt? Ein Schriftsteller kann einen Kurs in digitaler Fotografie beginnen, um bessere Bilder zu schießen. Ein Programmierer kann lernen, wie man ein Instrument spielt oder wie man zeichnet oder noch besser, wie man investiert.

Sie könnten auch in Ihrer Freizeit mit dem Zeichnen oder Malen beginnen. Es hat fast etwas Magisches an den Gehirnverbindungen, wenn man sich die Hände schmutzig macht.

Abgesehen davon, dass sie Stress abbauen und das ganze Gehirn ansprechen, sind künstlerische Beschäftigungen eine Form von „Neurobics“, wie Dr. Lawrence Katz in seinem Buch „Keep Your Brain Alive: 83 Neurobic Exercises to Prevent Memory Loss and Increase Mental Fitness“ schreibt.

Künstlerische Hobbys regen das Gehirn an, neue zu bilden, indem sie die Sinne auf neue Weise nutzen. Sie fordern das Gehirn auch heraus, neue Bahnen zu bilden.

Etwas Neues zu lernen erfordert, dass Sie sich körperlich, geistig oder emotional anstrengen. Jedes Hobby, das viel Liebe zum Detail erfordert, kann dem kognitiven Verfall entgegenwirken und Ihr Gedächtnis verbessern.

Lesen zum Vergnügen

Durch Lesen können Sie sich neuen Dingen, Modellen, Prinzipien, neuen Wegen zur Lösung von Problemen und neuen Wegen zur Erreichung Ihrer Ziele aussetzen.

Lesen erhöht Ihr Verständnis für die Regeln des Lebens – das neue Wissen kann Ihnen helfen, sich anzupassen, zu übernehmen und sich besser in die Gesellschaft einzufügen.

Lesen steigert nicht nur Ihr Wissen und Ihre Intelligenz, sondern kann auch Ihre Wahrnehmung verändern und Ihr Weltbild verbessern. „Lesen zum Vergnügen ist nicht vom Lesenlernen zu trennen“, sagt Pam Allyn.

Selbst wenn Sie jeden Abend 30 Minuten Zeit haben, können Sie leicht ein paar Seiten oder Kapitel Ihres Lieblingsbuchs lesen.